ENDO BA408

EDELSTAHL-

STANDROHR

MIT

INTEGRIERTEM

SYSTEMTRENNER

Die mobilen Zapfstellen für die Trinkwasserentnahme aus Hydranten

Es kann so einfach sein: anwenderfreundliches Handling, weniger Gewicht und geringere Anfälligkeit für äußere Beschädigungen. Die einzigartige senkrechte Anordnung des Systemtrenners im Standrohr macht‘s möglich. Die Kontrolldienste und Veranstalter werden es Ihnen danken.

Es war einmal: dass Systemtrenner an bestehende Armaturen bzw. Zähler angebaut werden mussten und damit für äußere Beschädigungen anfällig waren.

Jetzt gilt: alles wird einfacher!

Die einzigartige und patentierte Konstruktion des senkrecht in das Standrohr eingebauten Systemtrenners bietet unschlagbare Vorteile:

  • Edelstahl-Standrohr mit integriertem Systemtrenner für Trinkwasseranwendungen nach DVGW W408
  • Zähler mit Nenndurchfluss Q3: 4 bis Q3: 16
  • Zähler mit EG Baumusterprüfbescheinigung (MID) bis R160
  • Geeignet für Flüssigkeitskategorien 4 nach DIN1717/W408
  • Kegelfeinsieb im Standrohrfuß
  • Hygieneschutz für Fuß und Auslauf
  • platzsparend durch vertikalen ins Standrohr integrierten Einbau
  • transport-, anwender- und verleihfreundlich
  • kein Kippmoment auf dem Hydrant
  • weniger Gewicht
  • integrierter Einbau schützt vor Beschädigungen
  • komfortabler Service mittels Prüfkoffer und Ersatz-Kartuschen